Messunsicherheit bei Kalibrierung – Messscheiber 2018-06-12T13:50:12+00:00

roXtra QM-Software für Dokumentenlenkung QM-Forum Qualitätsmanagement Messunsicherheit bei Kalibrierung – Messscheiber

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Christian1234
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 4

    Hallo zusammen,

    nach DIN 862 hat ein Messschieber eine zulässige Fehlergrenze (MPE) von 0,02mm im Bereich von 0-100mm.

    Die Messunsicherheit bei der Kalibrierung beträgt laut Kalibrierzertifikat 0,03mm +0,00003 *l.

    Wie kann ich denn so eine Konformitätsaussage treffen bzgl. der Einhaltung der DIN862?

    Vielen Dank<i></i>

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.