Was ist eigentlich ein Blog? Und Vorteile eines Auditmanagements

Unser QM Lexikon wächst mit den Newcomern „Blog“ und „Auditmanagement“ weiter

Aktuell sind wir der Frage nachgegangen, welche Vorteile ein Blog für private Personen oder Unternehmen hat. Welche Arten von Blogs gibt es und was gilt es beim Einsatz eines Blogs zu beachten? Ebenso durchleuchtet haben wir den Gebrauch eines Auditmanagements, welches die Funktionsfähigkeit des Qualitätsmanagements überprüfen soll. So können Sie das Auditmanagement beispielsweise für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung interner Audits nutzen. Ziel eines Auditmanagements ist es, Schwachstellen zu erkennen und infolgedessen geeignete Maßnahmen zur Korrektur möglicher Normabweichungen festzulegen. Im Anschluss können Sie die daraus resultierenden Aufgaben dann gezielt an die Verantwortlichen weiter verteilen.

Weitere Information zum Auditmanagement und die wichtigsten Vorteile finden Sie unter folgendem Link: Auditmanagement | Rossmanith QM-Lexikon

Fachblog, Unternehmensblog oder doch ein privater Blog?

Welchen Bedürfnissen und Zielen soll eigentlich ein Blog dienen? Bei einem privaten Blog beispielsweise, können Sie über alles schreiben, was Ihnen gefällt und Sie interessiert. Bei einem Corporate Blog ist das schon etwas anspruchsvoller. In dieser Blog-Variante gilt es sich vorab Gedanken zu machen, welche Absicht man verfolgen möchte (Aufmerksamkeit, Produktplatzierung, Informationsverbreitung…). Das heißt im Umkehrschluss: Brainstorming, Konzept und Planung für den bestmöglichen Erfolg im Contentmarketing. Neugierig geworden? Dies und vieles mehr finden Sie unter Blog | Rossmanith QM-Lexikon

360
2018-02-14T09:34:42+00:00 15. Juni 2016|Fachwissen, Neues im QM-Lexikon, News|0 Kommentare

Über den Autor:

Michael Stummvoll
Rossmanith GmbH Marketing und Vertrieb, Redakteur QM-Lexikon

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*