Risikobasierter Ansatz in QM-Systemen

In vielen Veröffentlichungen zur neuen ISO 9001:2015 wird als neue Anforderung das „Risikobasierte Denken“ aufgeführt. Ist diese Anforderung wirklich neu und wie ist diese Anforderung zu verstehen und umzusetzen? Definiert wird der Begriff „Risiko“ in der DIN EN ISO 9000:2015 kurz als „Auswirkung von Ungewissheit“, allerdings mit einigen Anmerkungen noch detailliert erläutert. […]

QM-Lexikon: Kennzahlen

Unter dem Begriff Kennzahlen versteht man die Zusammenfassung quantitativer Informationen in objektive messbare Werte. Kennzahlen dienen somit zur Überwachung, Steuerung und Kontrolle von Maßnahmen bzw. Strategien und stellen ein wichtiges Instrument zur Bewertung von Prozessen im Qualitätsmanagement dar. Die ISO 9001 widmet deshalb diesem Sachverhalt ein eigenes Kapitel „Messung, Analyse und Verbesserung“, um die Leistungsfähigkeit von [...]

QM-Lexikon: ISO TS 16949 für die Automobilindustrie

Die DIN ISO TS 16949 definiert den globalen Standard an ein Qualitätsmanagementsystem in der Automobilindustrie. Die Norm vereint alle gemeinsam entwickelten Forderungen der IATF-Mitglieder (Arbeitsgruppe, die sich aus verschiedenen Vertretern der Automobilindustrie zusammensetzt) und werden als technische Spezifikation (TS) basierend auf der ISO 9001 dargestellt. Im Fokus steht dabei die prozessorientierte Betrachtungsweise der Unternehmensabläufe aus [...]

Der Einzug des Wissensmanagements in die ISO 9001

Die ISO 9001:2015 ist bereits über ein halbes Jahr veröffentlicht. Und das erste Mal trägt die Qualitätsnorm dem Umstand Rechnung, dass der Umgang mit Wissen im Wettbewerb zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden ist. Hier erfahren Sie, welche Maßnahmen die Norm für das Wissensmanagement in Ihrer Organisation fordert, um maximale Qualität und Produktkonformität zu erzielen. Zu [...]

QM-Lexikon: ISO 17025 Prüflabore

Unter der Norm DIN ISO 17025 versteht man die allgemeinen Anforderungen an die Kompetenz der Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Dazu zählen u.a. die Kompetenz der Mitarbeiter, die Prüfmethoden, die Durchführung von Prüfungen und Kalibrierungen sowie die Erstellung von Prüfberichten und Kalibrierscheinen. Zusätzlich beachten die Anwender dieser Norm auch die Grundzüge der Norm DIN ISO 9001, um [...]

QM-Lexikon: FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

Unter dem Begriff FMEA versteht man die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse. FMEA zur Fehlerkennung In der ISO 9001 dient FMEA zur Risikominimierung im Produktentstehungsprozess. Ziel ist es potentielle Risiken für Nutzer und Prozesse frühzeitig zu erkennen und Präventions-maßnahmen zu ergreifen. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist die FMEA ein elementares Instrument, um die Kosten der Fehlerbeseitigung so gering [...]

QM-Lexikon: Archivierung

Unter dem Begriff Archivierung versteht man im Dokumentenmanagement eine unveränderbare, wiederauffindbare und langzeitige Aufbewahrung von elektronischen Informationen. Die ISO 9001 fordert dazu ein festgelegtes System wie Dokumente gekennzeichnet, aufbewahrt und wiedergefunden werden. Ebenso verlangt die Norm zu Beginn der Archivierung eine sogenannte Aufbewahrungsfrist für die Lebensdauer von Informationen festzulegen, die eine ordnungsgemäße Vernichtung am Ende des [...]

seele Unternehmensgruppe setzt weltweit auf QM Dokumentenverwaltung mit roXtra

Klarheit, Präzision und Leichtigkeit. Auf dieser Basis verwirklicht die seele Unternehmensgruppe die Visionen namhafter Architekten. Mit über 1.000 Mitarbeitern an 14 Standorten weltweit setzt die Gruppe regelmäßig Standards in der Glas-, Stahl-, Aluminium- und Membranarchitektur. Auch beim Einsatz von roXtra als Softwarelösung für die Dokumentenverwaltung findet sich das Credo Klarheit, Präzision und Leichtigkeit wieder. Bei [...]

QM-Forum: Machen Sie sich fit für die ISO 9001:2015

Trotz der bereits veröffentlichten Entwürfe der zukünftigen ISO 9001:2015 sind viele Fragen zur Umsetzung in der Praxis auf Seiten der Unternehmen und QM-Verantwortlichen noch offen. Machen Sie sich fit und bringen Sie Ihre Ideen, Ansätze oder Problemstellungen direkt im Kreis von Gleichgesinnten vor. Dazu müssen Sie keine Fachtagung besuchen, Lösungsansätze zu QM-spezifischen Fragestellungen finden sich [...]

Mobiles Dokumentenmanagement: Lokführer nutzen die roXtra App

Die 19 Mitarbeiter der Eisenbahndienstleister GmbH sind in der gesamten Schweiz für Kunden im Einsatz und mit iPads und einem unlimitierten Datentarif ausgerüstet. Über die mobile App von roXtra ist die Verfügbarkeit aller Dokumente zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort sichergestellt. Die Mitarbeiter können sich z.B. über interne Regularien informieren oder sich das neueste [...]