Dokumentenlenkung

Vorbereitungen auf die Rezertifizierung nach ISO 9001:2015

Die Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll ist einer der größten außerklinischen Psychiatrieträger in Hamburg. Hinter unserer Stiftung steht die auxiliar GmbH, die seit 2011 nach dem Paritätischen Qualitätssiegel und der DIN EN ISO 9001 zertifiziert ist. Die anstehende Rezertifizierung im Frühjahr 2017 haben wir zum Anlass genommen, um unser Qualitätsmanagementsystem (QMS) an die neuen Anforderungen der ISO [...]

Unser Erfolgsrezept für gutes Qualitätsmanagement ist Offenheit und Transparenz

Auf der Basis der über 140-jährigen Tradition unseres konfessionellen Krankenhauses steht der Mensch im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns. Selbstbestimmung und die Achtung der Menschenwürde sind dabei unser oberstes Gebot. Um eine ganzheitliche und damit bessere Betreuung bieten zu können, gehen wir neue Wege. Dazu gehören die bereichsübergreifende Zusammenarbeit der Fachabteilungen, spezialisierte Kooperationspartner oder auch die [...]

Strategieentwicklung an der Universitätsmedizin Greifswald (UMG)

Neben der Entwicklung einer strategischen Agenda an einer Universitätsmedizin unter Einbeziehung des EFQM-Modells, wird im Folgenden auch der Einsatz der QM-Software roXtra im Rahmen der Strategieumsetzung beschrieben. Die UMG nutzt roXtra nicht nur zum Dokumentenmanagement, sondern auch als Monitoring-Tool für die Umsetzung der abgeleiteten Leitprojekte aus der strategischen Agenda. Die strategische Agenda „UMG 2020“ ist [...]

Ein Zertifikat sagt mehr als tausend Worte

Neue Ansätze, Ideen und Erfahrungen zu erfolgreichen Zertifizierungssystemen Ein Zertifikat sagt mehr als tausend Worte – eine kleine Abwandlung des Phrasen-Klassikers, die in der heutigen Zeit immer häufiger der Realität entspricht. Die Weltmärkte sind offen und der Verbraucher sucht verzweifelt nach Orientierung im Dschungel der Produktwelten. Unternehmen setzen daher vermehrt auf Nachweise und Zertifikate, um [...]

QM-Lexikon: Dokumenten-Workflow

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welche Wege ein Dokument in Ihrem Unternehmen gehen muss bis es am Ziel angekommen ist? Während dieses Wegs durchläuft ein Dokument möglicherweise verschiedene Workflows (Bsp.: Erstellung, Bearbeitung, Prüfung und Freigabe), wird kopiert und vielleicht sogar verlegt. Da ist Frust vorprogrammiert. Ziel eines Dokuments muss es sein egal welcher Art und [...]

Softwaregestützte Dokumentenlenkung löst Excel-Listen ab

Zur Basis für erfolgreiche Kundenbeziehungen gehören klar definierte Zuständigkeiten und Prozessabläufe innerhalb eines Unternehmens. Die +49 med GmbH aus Berlin bietet einen neuen, innovativen Service aus Außendienst und Dialogcenter für medizinische Zielgruppen. Im Auftrag von Pharmaunternehmen kommunizieren die Mitarbeiter beispielsweise mit Ärzten oder stehen im Rahmen von Support-Programmen in engem Dialog mit Patienten. Mit 360°-Dialogmarketingkampagnen [...]

QM-Lexikon: Dokumentenmanagementsystem (DMS)

Wer kennt das nicht? Neben der hohen Informationsflut an Dateien, Verträgen und E-Mails werden Dokumente mehrfach kopiert, ausgedruckt und weitergeleitet. Eine weitere Herausforderung ist das Zusammenführen verschiedener Dateien (Texte, Formulare, Bilder oder Filme) die in verschiedenen Abteilungen auf unterschiedlichen Systemen bearbeitet und gelagert werden. Wer soll da noch den Überblick behalten? Dies kann zu mühsamen [...]

QM-Lexikon: Dokumentenlenkung

Die Dokumentenlenkung ist ein wichtiger Bestandteil der DIN ISO 9001:2015. In der Norm wird im Rahmen des Qualitätsmanagements zur Lenkung „dokumentierter Informationen“ aufgefordert. Unter dem Begriff versteht man in der aktuellen ISO 9001:2015 alle Informationen, die von einem Unternehmen gelenkt und aufrecht-erhalten werden müssen (Dokumente, Formblätter, Checklisten, Aufzeichnungen, Prozessbeschreibungen oder Arbeitsanweisungen). […]

Zeit für digitales Vertragsmanagement

Die Anforderungen und die Herausforderungen durch komplexe Vertragsbeziehungen wachsen. War früher der Großteil der Verträge langfristiger Natur, so bestimmen heutzutage immer häufiger kurzfristige Verträge das Bild. Hinzu kommen Compliance-Richtlinien, die einzuhalten sind. Mangelnde Aktualität, unterschiedliche Kenntnisstände, dezentrale Ablagesysteme und fehlende Unterlagen sind häufig Probleme, mit denen Unternehmen kämpfen. Dabei hätte man eigentlich gerne genau das [...]