roXtra erhält Gütesiegel ‚Software Hosted in Germany‘ durch den Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Durch aktuelle Enthüllungen rund um die NSA und die von Edward Snowden angestoßenen Untersuchungen und Diskussionen rund um das Thema Datenschutz ist Software-Hosting nach deutschen Datenschutzrichtlinien wichtiger, als je zuvor. Unsere Dokumentenverwaltungssoftware roXtra wurde im Juli 2015 durch den Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel „Software Hosted in Germany“ ausgezeichnet. Das Siegel wird an webbasierte Softwarelösungen vergeben, die neben deutschem Datenschutz- und Vertragsrecht weitere Kriterien erfüllen. Hierzu gehört das Hosting der Software in einem Rechenzentrum am Standort Deutschland und die Sicherstellung, dass die Daten Deutschland nicht verlassen, es sei denn der Auftraggeber verlangt dies.

Welche Kriterien müssen erfüllt sein?

  • Die Software und die Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland gehosted.
  • Die Software und die Daten verlassen Deutschland nicht, außer der Auftraggeber verlangt dies.
  • Für den Hostingvertrag gilt ausschließlich deutsches Recht, insbesondere das deutsche Datenschutzrecht, das BGB und das HGB.
  • Die mit dem Siegel SOFTWARE HOSTED IN GERMANY ausgezeichneten Unternehmen hinterlegen den jeweils aktuellen Standard ihrer technischen und organisatorischen Maßnahmen in Bezug auf den Datenschutz (vgl. § 9 BDSG) beim BITMi e.V.*

„Für uns hat die Sicherheit der Daten unserer Kunden oberste Priorität. Hier erfüllen wir bereits seit 2003 höchste Standards. Wir freuen uns, dass uns dies nun auch von offizieller Seite durch den Bundesverband IT-Mittelstand e.V. nochmals bestätig wurde“, erklärt Marc Schukey, Produktmanager von roXtra.

Knapp sieben Prozent der roXtra Kunden nutzen derzeit die roXtra Hosted-Variante. Die Tendenz ist hier innerhalb der letzten drei Jahre klar steigend. „Das Outsourcing der Pflege, Aktualisierung und Datensicherung im Rahmen der Softwarebetreuung stellt eine Alternative dar, die immer häufiger von unseren Kunden umgesetzt wird“, bestätigt Marc Schukey. „Vor allem für Unternehmen, die nur eingeschränkt interne Ressourcen im IT-Bereich zur Verfügung haben oder ein Internet-basiertes System über zahlreiche, vernetzte Standorte verwirklichen wollen, ist das professionelle Hosting durch uns, als Softwareanbieter, äußerst attraktiv.“

Hinzu kommt, dass mit der roXtra Hosted-Variante ein Miet-Modell einhergeht. Unternehmen haben so die Möglichkeit, auch finanziell die passende Variante zu wählen – geringere monatliche Lizenzkosten für ein gehostetes System oder eine einmalige Investition bei Installation von roXtra auf den eigenen Servern.

*Quelle: www.software-made-in-germany.org/software-hosted-in-germany/

225
2018-02-14T09:50:51+00:00 3. August 2015|News, QM-Software, roXtra|0 Kommentare

Über den Autor:

Sarah Bossek
Rossmanith GmbH Marketing und Vertrieb; Lieblingsthemen: Umweltmanagement und Unternehmenskommunikation

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*