Ergebnisse der Umfrage zur Umstellung auf die ISO 9001:2015

Ergebnisse der Umfrage zur Umstellung auf die ISO 9001:2015

Um die Vorstellungen der Unternehmen von der ISO 9001:2015 besser verstehen zu können, wurde durch die Rossmanith GmbH im Dezember 2014 eine Online-Umfrage zur Normrevision durchgeführt. Unser Ziel war es, herauszufinden, wie die befragten Unternehmen unterschiedlicher Branchen die anstehenden Änderungen sehen und umsetzen wollen. Insgesamt nahmen 398 Teilnehmer an der Befragung teil.

Die einzelnen Ergebnisse wurden im Rahmen einer Masterarbeit an der Hochschule Aalen zusammengefasst und stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

PDF-Download: Auswertung der Rossmanith Umfrage zur Umstellung auf die ISO 9001:2015

[Auszug]

>> Viele Befragten halten die wesentlichen Änderungen der ISO 9001:2015 für grundsätzlich sinnvoll. Insbesondere die Forderung der Norm nach mehr Wissensmanagement, der Miteinbeziehung von äußeren Einflussfaktoren beim Qualitätsmanagement und risikobasiertem Denken wird als sinnvoll bewertet.

In der Praxis herrscht derzeit jedoch bei der Umsetzung von neuen Themenbereichen der Norm, wie dem Wissensmanagement, der Stakeholder-Analyse oder dem Risikomanagement, ein hohes Defizit bei den befragten Unternehmen. Somit sind viele neue Anforderungen der ISO folgerichtig, um den Wandlungsprozess in den Unternehmen voranzutreiben. Bezüglich der Umsetzung der Anforderungen der Normrevision zeichnet sich noch eine deutliche Unsicherheit bei den Teilnehmern ab. 41% der Befragten fühlen sich nicht ausreichend auf die ISO 9001:2015 vorbereitet.

Über 80% planen somit auch den Übergangszeitraum für die Umsetzung der Forderungen der ISO 9001:2015 auszunützen und wollen die neuen Anforderungen nicht sofort umsetzen. Die Umstellung wollen einige Befragten mit externer Hilfe etwa durch Berater oder durch QM-Vorlagen, wie einem Muster-QMH, durchführen.

Ausblick

Die Veröffentlichung der finalen Version der ISO 9001:2015 ist für das Ende des Jahres 2015 geplant. Danach gewährt die ISO einen Übergangszeitraum von 3 Jahren, in dem die Umstellung auf die neue Norm durchgeführt werden muss.

Unternehmen können die Zwischenzeit dazu nutzen, um sich über die Änderungen der Norm zu informieren und sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen. Hierbei können die Webseiten der ISO, QM-Foren, Diskussionsgruppen, etc. als Informationsquelle dienen. <<

Sie haben Fragen zur Umsetzung der ISO 9001:2015?

Hier geht’s zum Rossmanith QM-Forum >>

1.072
2018-02-14T09:54:23+00:00 3. März 2015|Aus der Praxis, News, Umfrage|0 Kommentare

Über den Autor:

Sarah Bossek
Rossmanith GmbH Marketing und Vertrieb; Lieblingsthemen: Umweltmanagement und Unternehmenskommunikation

Hinterlassen Sie einen Kommentar