Flussobjekte der BPMN 2.0

Die sogenannten Flussobjekte (Flow Objects) sind die tragenden Objekte in BPMN-Modellen, welche den Geschäftsprozess, seine Varianten sowie Einflüsse von außen beschreiben. Flussobjekte werden in Aktivitäten (Activities), Aufgaben (Tasks), Gateways und Ereignisse (Events) unterschieden, die sich jeweils in mehrere Spezialisierungen unterteilen. Die Vielfalt an resultierenden Objektvarianten ist Fluch und Segen zugleich. So bietet die BPMN einerseits [...]

Auditprinzipien und Auditprogramme – Wichtige Voraussetzungen für effektive Audits

Audits gehören in vielen Unternehmen nicht zu den beliebtesten Tätigkeiten: selten durch die auditierte Organisationseinheiten selbst beauftragt, meist festgelegt durch die Managementsystem-Beauftragten. Oft wird die Notwendigkeit zur Durchführung von Audits argumentiert durch Hinweis auf die Normanforderungen zu Audits, was letztendlich aber die Akzeptanz von Audits nicht zwangsweise verbessert. Leider zu wenig betrachtet wird die Bedeutung [...]

Managementbewertung sinnvoll durchführen

In der ISO 9001:2015 gibt es die Anforderungen an die oberste Leitung, dass eine regelmäßige Bewertung des Qualitätsmanagementsystems (Managementbewertung) durchgeführt werden muss. Um diese Anforderungen zu erfüllen, wird in den meisten Unternehmen vom Qualitätsmanagement-Beauftragten hierfür ein zusammenfassender Bericht erstellt. Die oberste Leitung bewertet den Bericht und unterzeichnet dieses Dokument als formale Freigabe. Ist diese Vorgehensweise [...]

Reden wir über Lean Management. Tools plädieren für besseres Verständnis!

Stärkere Kundenorientierung bei konsequenter Kostensenkung für die gesamte Unternehmensführung „So many ways, but just one right direction“. In vielen Unternehmen ist der Begriff “Lean” in aller Mitarbeiter-Munde und stets parat, wenn die Chef-Etage mal wieder feudal auftischen möchte. Doch geht es ans Eingemachte, wird es sehr ruhig. Fast herrscht eine schon beängstigende „Totenstille“ und ein jeder hofft, dass [...]

Übersicht zur Prozessmodellierungssprache BPMN 2.0

Historie und Überblick Die Business Process Model and Notation (BPMN) ist die führende Sprache zur Modellierung von Geschäftsprozessen. Obwohl die Wurzeln der BPMN in Sprachen zur Beschreibung von Workflows liegen, kann sie sowohl für die Modellierung von automatisierbaren als auch von nicht automatisierbaren Geschäftsprozessen verwendet werden [1]. Die BPMN ist universell und unabhängig von bestimmten [...]

Das Interne Audit – ein wichtiges Werkzeug des Qualitätsmanagements

Im Rahmen des Qualitätsmanagements und der Zertifizierung nach DIN EN ISO ist das Unternehmen verpflichtet Interne Audits in geplanten Abständen durchzuführen, um ermitteln zu können, ob die Normanforderungen und die eigenen internen Vorgaben erfüllt werden. Kurz gesagt, ob das implementierte QM-System gelebt wird. Organisation eines Auditprogramms Am Anfang eines jeden Jahres wird daher ein Auditprogramm [...]

ISMS nach ISO 27001 für KRITIS-Betreiber

Wir zeigen übersichtlich und kompakt, was das IT-Sicherheitsgesetz für sogenannte „kritische Infrastrukturen“ (KRITIS) bedeutet. Anhand der ISO 27001 legen wir praxisnah offen, wie die Planung und Umsetzung der geforderten IT-Standards aussehen kann. Klicken sie sich ganz bequem durch die beiden Bereiche dieses Blogartikels: Was bedeutet das IT-Sicherheitsgesetz für kritische Infrastrukturen Umsetzung von Informationssicherheits-Managementsystemen (ISMS) am [...]

Industrie 4.0 — Steigen Sie ein ins digitale Zeitalter und nehmen Sie Ihre Kunden gleich mit!

Die Zukunft hat längst begonnen. Dennoch dümpeln viele KMU’s noch fleißig am Boden des Mehrzweckglases rum. Wohl ist ihnen bewusst, dass man mal einen gediegenen Gang höher schalten könnte und tatsächlich tut sich auch was — nur das, was sich tut, hat meistens wenig mit Industrie 4.0 bzw. der gewünschten Digitalisierung am Hut. Richtungsweisend dürfte [...]